erschtaugschten

auch dieses jahr fand wieder das lustige erschtaugschtengrillieren beim pastamoe oben statt, wie jede woche am 1. august. dass das lustige erschtaugschtengrillieren unterdessen mehr als nur ein grillplausch ist, es sich sogar zum regelrechten und internationalen rageteningenieurtreffen gemausert hat, weiss fast niemand! ist aber so. aber schauen sie selber!



hier das säuli, wie es noch quietschvergnügt auf der wiese umensecklet und lustige kapriolen macht mit einem spiess, den wir ihm zur belustigung und zum spielen hingelegt haben. schweine sind clevererer als hunde und können sich mehr befehle merken, was man hier etz aber nicht sooo gut erkennen kann. und knuspriger, was man hier schon besser erkennen kann.


hier jetzt grad wegschauen, wer nicht hinschauen mag: valeri "the satanic butcher from hell" a beim vorsichtigen abschlachten des säulis. für vegetarier und tierfreunde sei hier gesagt: es handelt sich hier um ein tofu-säuli! für alle anderen sei gesagt: vergessen sie das mit dem tofu-säuli.


schön zu sehen hier der al tonno, wie er eine originalgetreue nachbildung des zürcher seenachtsfest feuerwerks (im massstab 1:2) in der hand abzubrennen vermag, wie es so seine art ist halt.


bitzli früh ab, die ragete hier, aber selbstverständlich trotzdem total ungefährlich. dafür umso schöner zu sehen. auch weil sie bei tag abgefeuert wurde noch, weil man ja znacht eh nix sieht, was sich aber viele leute amigs nicht so überlegen aber.


pastamoe zeigt uns seinen beliebten samuraitrick mit dem rauch, woraus er grad völlig überraschend amigs erscheinen und dann wieder wegscheinen kann! ein trick, den er aus samurailehrbüchern und -filmen abschauen konnte, indem er mit superzeitlupe gearbeitet hat. und ganz langsam gelesen bei den lehrbüchern und zwischen den zeilen auch. imposant noch.


astrorider und ing. eth/gti calzone beim fachsimpeln mit den kosmoshaudegen claude nicollier, lance armstrong und juri gagarin, die jedes jahr auch zum pastamoe ufen kommen am erschtaugschten um ächli was über ragetentechnik zu lernen und alte weltraumfabeln zum besten zu geben, über die wir uns amigs köstlich amüsieren. danke an dieser stelle den dreien.


jetfighter pilot siciliana beim x-ten weltrekordflug mit einer umgebauten, aber handelsüblichen, "tollen lola" (mit horrorknallertriebwerk! man stelle sich das mal vor!), bei der er mit leichtigkeit zum x-ten mal alle jahrhundertealten weltrekorde gebrochen hat, die es in der kategorie "1. august" (und anderen, hier jedoch jetzt nicht extra erwähnten) zu brechen gibt! ich gratuliere mir an dieser stelle grad schnell selber. gut gemacht, siciliana. sehr gut sogar.


hier die mannen auf dem weg zu arbeit. die frau im hintergrund gehört nicht dazu, sondern war einfach zufällig da auch grad auf dem weg da hinderen auf pastamoe's vater's anwesen und wollte etwas wichtiges machen. kräutli suchen oder so vermutlich.