verdammt! oder wie es der 4stagioni so schön ausgedrück hat: "verdammt!". und recht hat er. DIESE HORRORMELDUNG kann und wird die ganze saisonplanung des pizzariders grill und viel bier trink dazu teams (kurz PGUVBT) komplett über den haufen werfen! es ist sowieso fraglich, wie eine solche meldung überhaupt an die öffentlichkeit gelangen kann, weil sie plünderungen und raubüberfälle auf metzgereien geradezu provoziert. ein informationsleck beim schweizerischen wurstverband? ein maulwurf im bundesamt für wurst- und grillspass? ich weiss es nicht!
werden solche bilder bald der vergangenheit angehören?
natur und wir - bestien des tierreichs - siciliana - Mo, 11. Juni 2007 11:15 - 349

flipper tot machen

es ist mal wieder soweit: delphin erntesaison in japan. und dies trotz protesten aus aller welt. delphine werden in japan vorallem wegen ihren stosszähnen gejagt, denen eine aphrodisierende wirkung nachgesagt wird. einzig die rückenflossen werden noch gebraucht. die werden mit einen gummibändeli versehen und an fasching und in spielzeugläden als lustige flipperflossen verkauft, die man an den rücken oder auf den kopf binden kann wie eine maske aufs gesicht, einfach an den rücken oder auf den kopf. dass problem an der delphinjagd ist, dass den fischern immer wieder hunderte von unschuldigen thunfischen in die netze gehen, deren rückenflossen dann versehentlich auch an kinder verkauft werden, die dann wiederum von ihren gschpändli ausgelacht und gehänselt werden in der schule, weil sie gar keine flipperflosse anhaben, sondern eine lausige und total wertlose thunfischflosse. häufig werden solchen kinder dann zusammengeschlagen und verstossen von ihren eltern, obwohl ja eigentlich die eltern die dummen waren, da sie sich im laden eine thunfischflosse andrehen liessen! ausbaden muss es dann das kind, was schon ein bitzli perfid ist, wenn sie mich fragen.

links zum thema: DIE FLIPPERS

comments:

thunfische sind sowieso das proletariat unter den fischen. ein durchschnittlicher thunfisch kann bis zu 800 kg schwer werden und ist nicht besonders intelligent. somit kann man sich öppen vorstellen, wie sich so ein durchschnittlicher thunfisch in einem, hochtechnisch spezialisierten und wahrscheinlich zu grossen teilen aus raumfahrttechnologie bestehenden, delphinnetz verhält - ungefähr wie ein dickes kind im schleckwarenladen... komplet überfordert und reizüberflutet und dick. dies führt in der folge dann wieder dazu, dass natürlich die edlen flipper, welche stolz mit ihren stosszähnen durchs wasser pflügen, sich nicht in den einladenden netzen einfinden und sich somit auch nicht fangen lassen können. dies wiederum führt dann dazu, dass mein vermeintliches flipper-sandwich nur ein billiges thon-sandwich ist und, wie der kollege siciliana bereits brilliant ausgeführt hat, die dicken kinder an der fasnacht mit billigen thunfischflossen umenlaufen und grausam verschlagen werden müssen bzw. von mir früher verschlagen werden mussten.

und was lernen wir daraus: die dicken machen den dicken das leben schwer... nicht wir. - gastautor don

ein schönes delphinkostüm für kinder aus echtem delphinfell. schön!
natur und wir - bestien des tierreichs - siciliana - Do, 01. März 2007 09:22 - 334

vogel des jahres: der wendehals

zur überraschung vieler hat der wendehals dieses jahr die begehrte trophäe "vogel des jahres" mit nach hause in sein vogelnest nehmen können. die verleihung des "vogel des jahres" gilt ein bitzli als wegweiser für die oscarverleihung. böse zungen behaupten, der wendehals habe nur deshalb gewonnen, weil er im gegensatz zu den meisten seiner artgenossen nicht in den süden geflogen ist und deshalb als einer von wenigen überhaupt anwesend war an der verleihungszeremonie, die wie immer in der vogelwarte sempach stattfand.
doch wer ist dieser wendehals? was hat die academy dazu bewegt, genau ihn zu wählen? blicken wir zurück. zurück in die achziger, als der wendehals noch als gottlieb wendehals die karnevalshallen des dritten reiches beglückte. wer erinnert sich nicht ungern an seinen hit "polonäse blankenese" (dir fliegen gleich die löcher aus den socken, denn nun geht sie looos unser po-lo-nä-se... lalala), den der gute alte wendehals - nebst seinem aktuellen hit "ziirrrrp ziirrrrp tik tik zirrrrrp" - auch in sempach zum besten gegeben hat.
wir gratulieren dem gottlieb an dieser stelle ganz recht herzlich zur wahl und wünschen ihm alles gut für den winter, der jetzt doch noch kalt zu werden scheint und ihm vermutlich schwer zu schaffen machen wird. hoch gepokert und auf den ersten blick gewonnen - aber das blatt könnte sich gegen ihn wenden. hoffen wir es mit ihm.

pizzariders ornithologische regionale nationalmannschaft (kurz PORN)

der gottlieb in den 80ern...
... und bei der verleihung in sempach.
natur und wir - bestien des tierreichs - siciliana - Mi, 31. Januar 2007 16:26 - 331

tier des jahres die pro natura hat grad vor ein paar stunden das tier des jahres bekanntgegeben. nach den seit rund einem halben jahr dauernden vorausscheidungen, die wöchentlich und äusserst erfolgreich als "pro natura sucht das supertier" auf 3SAT liefen, haben sich 10 tiere für die endrunde qualifiziert, wo sie sich ein kopf an kopf rennen geliefert haben. die äsche konnte sich im finale in der kategorie TAUCHEN knapp gegen die weinbergschnecke durchsetzen, die sich wiederum den sieg in der kategorie HAUS AUF DEM RÜCKEN: JA ODER NEIN? sicherstellen konnte. in der alles entscheidenden und allerletzten kategorie WIE SCHMECKE ICH GRILLIERT? konnte sich dann die äsche den titel sichern, obwohl sie ein bisschen mehr äsche hinterlassen hat als der schnegg. wir gratulieren der äsche an dieser stelle ganz recht herzlich zu diesem schönen erfolg und hoffen, dass sie ihre kritische meinung über unsere flüsse (siehe HIER) noch mal überdenkt und noch lange lange bei uns bleibt.
übrigens hat die äsche gleich im anschluss an die wahl an einer pressekonferenz bekanntgegeben, dass sie im nächsten jahr auch bei der wahl zum BAUM DES JAHRES mitmachen will. wir drücken die daumen und berichten weiterhin.
majestätisch hier bei ihrer paradedisziplin, dem tauchen: die äsche.
natur und wir - bestien des tierreichs - siciliana - Mo, 08. Januar 2007 16:14 - 327

welttiertag

ganz herzlichen glückwunsch und nur die besten wünsche an alle (oder amel fast alle. stechmücken, fliegen und bandwürmer ausgenommen.) tiere dieser welt zum heutigen welttiertag! weiter so, lasst euch nicht runterkriegen und geniesst euren heutigen freien tag!
ich feiere ebenfalls mit und gönne mir zur feier des tages heute nebst dem schinkensandwich zum zmorgen auch noch grad eine feine haifischflossensuppe und einen tigerhodenauflauf zum zmittag.

ein friedliches zusammenleben von mensch und tier ist möglich, wie uns das bild rechts eindrücklich beweisen tut. toleranz heisst das zauberwort. denken sie darüber nach.

herzliche gratulation auch diesem kälbli.
natur und wir - bestien des tierreichs - siciliana - Mi, 04. Oktober 2006 09:14 - 306

im zoo.

gestern grad noch gschnell im zoo züri gewesen mal wieder und sehr viel gelernt erstaunlicherweise, obwohl ich doch eigentlich grundsätzlich alles weiss und auch immer recht und ein grosses schnäbi habe.

gelernt habe ich zum beispiel sehr viel von den dscheladas (für die der zoologie unmächtigen und sonst ächli nicht ganz gescheiten unter ihnen: descheladas sind auch unter dem geläufigeren namen Theropithecus gelada bekannt. für die kinder unter 6 jahren unter ihnen: affen.), die noch so leben, wie das der allmächtige gott oder charles darwin ursprünglich auch für uns vorgesehen haben: ein männchen und zirka fünf bis zehn willige und sich mit äusserst wenig zufrieden gebende und bescheidene damen. kein vorspiel, kein streicheln, nur guter, altehrwürdiger, roher sex. zwanzig sekunden, genau so lange, wie es eine gesicherte fortpflanzung und die männliche physik erfordern. (anschliessend wird das fell des dscheladamännchens vom beglückten weibchen noch nach schmarotzern durchsucht, was der allmächtige gott oder charles darwin für die menschliche spezies als eher optional geplant haben vermutlich.)


auch fasziniert hat mich der masoala regenwald, der äusserst realistisch daher kommt. so realistisch, dass der besucher eingeladen wird, in der regenwaldhalle drin zum beispiel lustig brandrodung und raubbau an rohstoffen zu betreiben. auch können bedrohte tierarten gewildert oder einheimische völker enteignet und verjagt werden. ein heidenspass für die ganze familie!


links zum thema: HIER und HIER

comments:
sehr schön siciliana. hier und hier gibts dann noch den passenden klingelton. also jetzt nicht den zu den affen, sondern eher den fürs roden und brandschatzen vom urwald oder einfach zum spass haben. - 4stagioni

der calzone (links) mit gespielinnen
natur und wir - bestien des tierreichs - siciliana - Fr, 15. September 2006 10:29 - 304

schauaffen. update.

gestern am abig war ich noch schnell beim pastamoe drheimen. dann fragt man amigs halt so was man fragt: "job gut?" auch "gut gefickt grad ächli, kürzlich?" und vor allem "schauaffen zwäg, auch?". was ich dann aber als antwort und vor allem auch visuellen beweis auf letzteres zu hören bzw. sehen bekam verschlug selbst mir - als geübtem zuhörer und auch -schauer - gehörig die sprache...

einen aff habe er etz noch grad, aber der sei dafür gross und er wisse nicht wo die anderen abgeblieben seien... ich habe da aber so eine vermutung, igendwie. 

comments:
du don, ist das ein schauaffe aus der zucht vom calzone? wenn ja, scheint der calzone ja sowas wie einen grünen daumen für schauaffen zu haben. schon noch toll was man so alles aus urzeitkrebsstaub züchten kann, wenn man "die geübte hand" dazu hat. - 4stagioni

interne mitteilung: ja. selbstverständlich ist das einer aus der zucht vom starzüchtiger calzone. da er aber igendwie nach fort gegangen ist, hat er dem pastamoe seinen besten zuchthengstaff zum aufpassen und füttern und so überlassen. dieser hat dann allerdings in der kolonie des pastamoe so vorzüglich gezüchtigt, dass nun nur noch er umen ist...

irgendetwas wollte ich doch etzt noch im zusammenhang mit calzone sagen... ähm... ja. bauernregel: "die erfolgreichsten züchtiger benutzen erfahrungsgemäss die längsten riemen." - so ging der glaub, oder anders, aber egal eigentlich... - gastautor don

interne mitteilung: das ist ja grossartig. weiss man ob der calzone mit seinem schauaffen auf tournee geht? ich könnt mir den calzone aka starzüchtiger sehr gut im zirkus knie vorstellen, um seinen schauaffen dort den affen zur schau zu stellen. eventuell könnte der zirkus knie dann grad noch seine erfahrung als zuchthengst nutzen. - 4stagioni

the last of the... ähem... seamonkeyhans.
the last unimonk. in voller grösse.
natur und wir - bestien des tierreichs - gastautor don - Di, 02. Mai 2006 12:58 - 285

ice ice bird herzlich gratulation herr eisvogel zum grandiosen sieg in der kategorie vogel des jahres 2006. wieder mal war es ein kopf an kopf rennen um den begehrten titel. favorit war dieses jahr eigentlich der zwergtaucher. jedoch erhielt er, nachdem seine freundin tragischerweise an vogelgrippe erkrankt und gestorben war, sehr schlechte presse. die jury wollte ein fröhliches fest, deshalb kann man davon ausgehen, dass der zwergtaucher diskriminiert wurde. schade eigentlich, bei uns herrschen also schon fast zustände wie in weissrussland. der herr eisvogel, trotz völlig verdientem sieg, kann sich nun nicht richtig freuen. herr eisvogel, wir stehen hinter ihnen, trotz denn misstönen bei der wahl.

comments:

so prestigeträchtig und werbewirksam der titel des "vogel des jahres" auch ist, muss hier doch mal erwähnt werden, dass man bald von zuständen wie im boxen sprechen muss: die verbände schiessen aus dem boden wie pilze und jeder will natürli einen eigenen "vogel des jahres" (vergleichbar mit dem wm titel im boxen oder einem sieg beim inlineskating marathon in zug) küren. kaum hat sich beim verband NABU (naturburschen) noch der kleiber als "vogel des jahres 2006" durchgesetzt, kontert der GNVU (ganz neue vogel union) und preist den eisvogel als "vogel des jahres 2006" an!

quo vadis, vogelsport? - siciliana

ergänzung noch am rande: der titel "vogel der jahres" stellt, wie ich grad erfahren habe, nicht die königsdisziplin in der vogelszene dar. ziel eines jeden vogelsportlers, der etwas auf sich hält, muss das erreichen des alle vier jahre vergebenen titels "plane of the year" sein, wie dies 2003 dem CIRRUS SR20 gelungen ist. herzliche gratulation an dieser stelle. - siciliana

ice bird, nicht zu verwechseln mit vanilla ice.
natur und wir - bestien des tierreichs - 4stagioni - Fr, 24. März 2006 08:31 - 269

kuschelkrustentier, neu.

die pelzindustrie wird hellhörig und der feinschmecker überlegt sich schon, wie man die haare wieder zu den zähnen raus kriegt: dem KIWA HIRSUTA, benannt nach einer japanischen töffmarke und eben vor den osterinseln entdeckt, sei dank. die pizzariders lieber im fur als naked association (kurz PLIFANA) ist bereits damit beschäftigt, heisse strings, lenkradüberzüge und renntöffsättel aus kivahirsutapelz zu designen, während das pizzariders pornostars lieber nackt als im pelz (kurz PPLNAIP), dem lustigerweise genau die selben mitglieder angehören, heftigst dagegen protestiert und auf exponierten und stark frequentierten plätzen, wie zum beispiel vor dem volg in dintikon, antipelzdemos plant. das pizzariders feinschmecker und differenzler team (kurz PFUDT), das interessanterweise aus ebenfalls den selben mitgliedern besteht, lässt das alles kalt und tüftelt an möglichen zubereitungsarten und bastelt aus dem vörigen fell lustige tischbombenschnäuze und dekorative tisch- und weihnachtsbaumdekorationen.

über den erfolg von kreuzungsversuchen mit urzeitkrebsen wird uns dr. calzone an dieser stelle ein anderes mal berichten.

natur und wir - bestien des tierreichs - siciliana - Mi, 08. März 2006 10:49 - 266

return of the urzeitkrebse. tag 9. 9 äusserst abwechslungsreiche, interessante und lehrreiche tage sind vergangen, seit ich meine urzeitkrebse (engl: balancer funcancer.) in die freiheit eines 2 x 8 x 3 cm grossen urzeitaquariums entlassen habe. 9 tage, in den sich die könige und gleichzeitig schrecken der urmeere entwickeln, stärken und an die bald zu erlangende freiheit gewöhnen konnten. oder wenigstens schlüpfen. aber nein, die könige der urmeere sind nicht nur schrecklich, sondern auch arrogante arschlöcher. nicht eines der zirka 30 eier/sandkörner hat sich zu einem an der spitze der nahrungskette stehenden monster entwickelt. die herren wollten vermutlich lieber schlafen in ihren bequemen und vollausgestatteten urzeiteiern drin! aber ich kann auch anders, liebe clocktime cancers: meine geduld ist am ende. ich ziehe die auswilderung nun spontan um ein paar wochen vor und entlasse euch heute in die freiheit. machts gut. und klopft ja nicht an meine türe in ein paar tagen und jammert was von "kaltem wasser" und "schlecht vorbereitet ächli"!
die vorbereitungsphase
die schwierigste phase.
geschafft!
natur und wir - bestien des tierreichs - siciliana - Mo, 27. Februar 2006 18:20 - 263

return of the urzeitkrebse. tag 1. noch ist alles ruhig im lebensgrossen und dem urmeer nachempfundenen aquarium drin. ich weiche jedoch keine sekunde von seiner seite, will ich doch das schlüpfen der anfangs durchaus noch schnusig und ungefährlich anmutenden kreaturen längst vergangener tage auf keinen fall verpassen.
auch sie müssen nichts verpassen, liebe urzeitkrebsfreunde: das oberste bild ist nämli nicht nur einfach ein bild, sondern eine livecam! falls ihnen das bild zu klein ist, können sie die kamera durch einen rechtsklick auf das livebild und dem wählen von "als hintergrundbild einrichten..." auch direkt auf ihren computer abenladen. wenn sie dann die linke maustaste und gleichzeitig [ESC], [Scroll Lock] und [F10] gedrückt halten, können sie durch das bewegen der maus auch die ausrichtung der kamera verändern. zoomen können sie logischerweise dann durch das zeitgleiche betätigen von [TAB], [Alt Gr], [Insert] und [Pause].
die beiden weiteren bilder zeigen einerseits die originale und somit zirka 10 millionen jahre alte schachtel, wo die urzeitkrebseier drin gewohnt haben, bevor ich ihnen die freiheit geschenkt habe, andererseits das zubehör, das jeden erfolgreichen urzeitkrebszüchter und -forscher erst richtig erfolgreich macht und dessen herz höher schlagen lässt.


comments:

--pdfüzgük-interne mitteilung, nachträglich öffentlich veröffentlicht--

ich finde es ja ein bitzeli schade, dass du dich bei der wahl deiner urzeitkrebse (zu deutsch bekanntermassen: clocktime cancers) für die gattung der triopse entschieden hast. persönlich sind mir die urzeitkrebse der gattung feen eigentlich um einiges nöcher, grad... aber eben, diese eher filigran gebaute clocktime cancer-gattung kam ja bereits unter dem, für den handel durchaus medienwirksameren, namen seamonkeys (zu deutsch: schau, affen!) bereits zu ruhm und ehre und auch weltherrschaft ein bitzeli... yps und mickey maus sei dank. darum verstehe ich schon, dass du dich als - auf der strasse bekannter - rächer der unterdrückten und geknechteten und auch hässlichen, auch denen mit drei augen halt, ein weiteres mal für eine minderheit einsetzt... die triopse halt. aber eben, ästhetischer wären die affen halt schon...

--interne mitteilung, nachträglich öffentlich veröffentlicht-pdfüzgük-- - gastautor don

interne mitteilung: du don. das hättest jetzt aber nicht zwingend als interne mitteilung verfassen sollen, so kommen ja die ganzen leser gar nicht in den genuss deines wissenswerten hintergrundwissens. schade eigentlich.

komm poste das doch nochmals, aber nicht als interne mitteilung, damit die breite und interessierte leserschaft amigs beim bier nach der arbeit ebenfalls mit hintergrundwissen auftrumpfen ("ich hab jetzt auch so urzeitkrebse daheim. du weisst schon, wie die pizzarider." "ah ja? welche denn? triopse oder schauaffen?" "öhm.. bin ich grad nicht sicher, muss noch auf der packung kucken mal, aber woher weisst du denn nur immer soviel?") und so vielleicht auch grad ein paar punkte bei der neuen kv-absolventin (die mit den super ..äähmm..egal jetzt) machen kann.

vorallem da bekannt ist, dass kv-absolventinnen (scheints auch kv-absolventen, aber das lass ich mal unkommentiert, weil da kenn ich mich zuwenig aus) beim erreichen eines gewissen punkte- (und alkohol) -standes, dann doch mit dir in den ausgang gehen (den obligatorischen, "ich hab aber einen freund"-satz vorher noch sicherheitshalber gerufen) und nach dem obligatorischen one-night stand am nächsten tag im büro dann immer chli komisch rüberkucken und öppen noch ein e-mail mit der "ich verstehe die männer nicht", oder "ich werde immer nur ausgenützt" - phrase irgendwo im inhalt...äähmm...jetzt bin ich glaubs grad chli abgeschweift. egal jetzt. - pastamoe

interne mitteilung: liebe kameraden, ihr seid etz hier aber definitiv bitzli abgeschweift. sowas gehört hier nicht hin. hier gehören ganz andere probleme hin. zum beispiel: warum verdammt nomol schlüpfen meine clocktime cancers nicht? auf der versteinerten originalpackung steht was von "... spätestens nach 48 stunden." wenn die kleinen balge bis morgen nicht schlüpfen, muss ich eine verfrühte auswilderung via lokales kanalisationssystem durchaus in betracht ziehen.

und wer genau ist diese überaus geile kv absolventin? gibts fotos? nackt am liebsten oder in strapsen. danke. - siciliana

werte leserschaft, auf grund von vielfach - mündlich, wie auch schriftlich - geäussertem wunsch seitens der meisten pizzariders, habe ich beim pdfüzgük (lang: pizzaridersdepartmentfürzurschaustellunggeistigerüberlegenheitundderenkontrolle) den antrag gestellt, dass der erste comment, welcher ursprünglich von mir als interne mitteilung verfasst worden war, doch bitte öffentlich zugänglich gemacht werden soll. es muss hier erklärt werden, dass man als gastautor ein bitzeli an der kurzen leine gehalten wird - wie man das übrigens auch mit kv-absolventinnen und -praktikantinnen tun sollte, döt aber selbstverständlich wörtlich, halt - und darum einmal geschriebenes nicht mehr selber abändern kann... ein one way ticket sozusagen - öppen so eins, wie das, wo die triopse etz dann öppen lösen tünd, wenn sie sich nicht öppen schnell ausbrüten... ähm... auch tünd. zur info: triopse sind im gegensatz zu feen nicht lebendgebärend sondern sogenannte schnelle selbstbrüter... aber ich schweife ab. ähm, eben. erster comment ist jetzt ein neuer, weil eine interne mitteilung etz eben öffentlich gemacht wurde, grad. - gastautor don

interne mitteilung: danke don, danke. wie ich sehe hast du auch die superfunktion "interne mitteilung öffentlich machen" benutzt und nicht nur lustig buchstaben vorenänen geschrieben zum das system aushebeln.

und äh, siciliana, das war allgemein gedacht. die gibts in jedem büro. auch in deinem. in meinem nicht. weil der personalscheff da ist ein arroganter aff. darum. - pastamoe

das futter für meine urzeitkrebse
lebhaft schon, die sicht ins aquarium!
das zubehör für meine urzeitkrebse
natur und wir - bestien des tierreichs - siciliana - Sa, 18. Februar 2006 15:45 - 261

vogelgrippe des jahres

passend zur wahl des kleibers zum vogel des jahres irgendwie noch: http://www.beepworld.de/members95/schutzmaske/

das pizzariders shop und urzeitkrebs team (kurz PSUUT) und die pizzariders crisis management and emergency task force (kurz PCMAETF) haben umgehend einen krisenstab einberufen, um die notwendigen schritte einzuleiten, die ihre, liebe leserInnen, sicherheit garantieren. und vorallem um abzusprechen, wie hoch man die, selbstverständlich völlig überrissenen, preise für die vogelgrippeschutzkleidung ansetzen kann, die wir in kürze in unserem shop anbieten werden.

comments:
um zu verdeutlichen, dass das PSUUT und die PCMAETF auch tatsächlich etwas tun, hat das pizzariders marketing, research und kommunikationsteam (kurz PMRUK) kurzerhand beschlossen das sehr geheime und ähmmm..., sehr geheime eben, dokument der öffentlichkeit zugänglich zu machen um zu verdeutlichen wie sehr die gefahren erkannt und auch ernst genommen werden. die folgende diskussion hat sich exakt so abgespielt und wurde nicht zensiert.


[09:59] siciliana: http://www.beepworld.de/members95/schutzmaske/
[10:00] pastamoe: mwuahahahahaahahaaa
[10:01] siciliana: man klicke auch auf link schutzmaske und beachte diese wunderschön gemachte fotomontage.
[10:02] pastamoe: so echt
[10:02] pastamoe: erstaunlich
[10:03] siciliana: ja. und das band schmiegt sich so schön dem haar an.
[10:03] pastamoe: und verschwindet dann kurz vor kopfende im haar
[10:04] siciliana: ergonomisch wertvoll geformt halt einfach, diese maske.
[10:04] siciliana: sollten wir vielleicht auch aufnehmen in den shop.
[10:05] pastamoe: allgemein schutzkleidung
[10:06] pastamoe: müssen wir unbedingt überlegen
[10:06] siciliana: definitiv.
[10:06] siciliana: vielleicht sogar krisenstab einberufen?
[10:06] pastamoe: zwingend
[10:06] pastamoe: ich schlage samstag oder sonntag vor
[10:06] pastamoe: es eilt
[10:06] pastamoe: oder sogar schon heute
[10:06] pastamoe: 0.O
[10:25] siciliana: heute geht nicht. die vogelgrippe muss warten.
[10:25] pastamoe: ist ja auch noch nicht in der schweiz angelangt
[10:25] siciliana: aber vielleicht sonntag bei einem guten film im kino die absolut tödliche gefahr besprechen.
[10:25] siciliana: eben.
[10:25] pastamoe: vielleicht haben wir noch 1-2 tage zeit
[10:26] pastamoe: aber sonntag glaubs auch gut
[10:26] siciliana: müssen einfach.
[10:26] siciliana: auch die vogelgrippe muss sich an unsere agenden halten.
[10:27] pastamoe: ist so
[10:27] siciliana: genau wie zum beispiel ein sich androhender atomkrieg auch.
[10:27] siciliana: da wird niemand bevorzugt.
[10:47] pastamoe: ist schon so
[10:48] pastamoe: darum fürchte ich mich auch so
[10:48] pastamoe: nicht zu vergessen ebola und sars
[10:48] siciliana: verdammt, ja.
[10:49] siciliana: vielleicht sollte man gar nicht speziell auf die vogelgrippe zugeschnittene schutzkleidung anbieten, sondern so etwas wie eine generelle allzweckschutzkleidung.
[10:49] pastamoe: ah
[10:49] pastamoe: richtig
[10:49] siciliana: die auch gegen sagen wir aids, heuschnupfen, atomare verseuchung und hochwasser taugt.
[10:49] pastamoe: mit verschiedenen aufnähern
[10:49] pastamoe: je nachdem für was sie helfen soll
[10:49] siciliana: genau.
[10:51] pastamoe: oder grad nur die aufnäher anbieten
[10:51] siciliana: damit die katastrophe, die da kommen man, dann auch sieht "ah! dieser aff hat den heuschnupfen aufnäher drauf und ich bin eine uran verstrahlung. der aff! das nützt gar nichts!"
[10:51] siciliana: das darf dann natürlich nicht passieren.
[10:51] pastamoe: die man sich dann selber auf die kleidung nähen kann
[10:51] siciliana: auch eine möglichkeit.
[10:51] pastamoe: aufnäher sind super
[10:51] pastamoe: die schützen vorallem
[10:51] siciliana: clevere sache.
[10:52] siciliana: ob die südamerikanischen indios an den heavy metal ständen am märt das schon gewusst haben?
[10:52] siciliana: gut, die haben dann halt vorwiegend vor der zwangsmissionierung geschützt.
[10:52] siciliana: so ein slayer aufnäher etz zum beispiel.
[10:53] pastamoe: ah
[10:53] pastamoe: richtig
[10:53] pastamoe: oder venom
[10:53] pastamoe: super schutz
[10:53] pastamoe: gegen die kirche
[10:53] pastamoe: das sind alles noch restposten aus den 15jahrhundert
[10:54] pastamoe: die atzteken haben es ihnen nicht geglaubt
[10:54] pastamoe: und zack
[10:54] pastamoe: das haben sie jetzt davon
[10:54] siciliana: die wusste aber vermutlich auch nicht, dass man die aufnäher nicht aufbügeln kann, sonder aufnähen muss.
[10:55] siciliana: die sind dann immer abgeheit und wurden von den inquisitoren dann nicht gesehen natürlich.
[10:55] siciliana: da kann man den spanieren keinen vorwurf machen.
[10:55] siciliana: höchstens den azteken und den mayas.
[10:55] pastamoe:
[10:55] pastamoe: ganz klar
[10:55] siciliana: gebrauchsanweisung nicht gelesen halt.
[10:56] pastamoe: erstaunlich auch, dass sie da bügeleisen erfunden hatten, aber nicht die elektrizität entdeckt
[10:56] pastamoe: man staunt
[10:56] siciliana: sehr, ja.
[10:56] pastamoe: und wunrdert sich auch nicht, das die aufnäher nicht gehalten haben
[10:56] pastamoe: auch die zum aufbügeln nicht
[10:56] siciliana: richtig.
[10:57] siciliana: ich sehe sie vor mir: das bügeleisen in der rechten und mit der linken immer wieder am prüfen, ob das eisen schon heiss ist. und das stundenlang.
[10:57] siciliana: und sich gefragt, was da kaputt sein könnte.
[10:57] pastamoe: und dann zack....ausgestorben
[10:58] siciliana: und als dann die spanier angerückt sind, tschägg, in der verzweiflung einfach das kalte bügeleisen auf den aufnäher drauf und "so mein sohn, du bist geschützt. allwägs."
[10:58] siciliana: "mindestens so lange wie du hier liegen bleibst, damit der aufnäher in wagrechter position bleibt."
[11:00] siciliana: dieses gespräch könnte man eigentlich grad als sozusagen protokoll der krisensitzung veröffentlichen.
[11:00] siciliana: dann sehen die leute auch, dass wir ihre sicherheit durchaus ernst nehmen.
[11:00] siciliana: und kaufen die aufnäher zu tausenden.
[11:12] pastamoe: machen wir
[11:12] pastamoe: also mach ich grad
- pastamoe

vogelgrippefrau beim sich schützen und trotzdem schön im haar bleiben.
natur und wir - bestien des tierreichs - siciliana - Do, 16. Februar 2006 10:06 - 260

freuen sie sich auf grosses tierkino

aufgerüttelt durch das schicksal des gemeinen grottenolm, dem dieses jahr aus irgendwelchen fadenscheinigen und vermutlich politischen gründen einmal mehr der hochverdiente titel "tier des jahres", oder mindestens "blinder höhlenlurch des jahres", verwehrt blieb, werde ich noch diese woche meine nicht minder bedrohten urzeitkrebse (englisch: clocktime cancers) in die unendliche freiheit eines rund 20 x 10 x 10 (grundfläche x volumen x pi) grossen aquariums entlassen. und sie, liebe tierfreunde und gourmets, dürfen sich ganz besonders auf die nächsten wochen freuen, dürfen sie doch 24 stunden am tag live bei ihren lieblingen sein! folgende highlights erwarten sie:


- über eine livecam können sie ihre lieblinge tag und nacht beobachten und von ihnen lernen, wie man ähm zum beispiel auf einem fremden planeten eine zivilisation aufbauen könnte. sie können die interaktive kamera auch auf mein bett überenschwenken, falls sie sonst noch was, mehr oder weniger zivilisiertes, lernen möchten.


- seien sie live bei den spektakulären fütterungen dabei! ich werde mich nicht scheuen, die kleinen killer grad aus meiner hand zu füttern, in dem ich ihnen zum beispiel ein feines schinkenbrot ins aquarium inen halte - ohne handschuhe!


- einmal pro woche und zu bestimmten zeiten können sie via vom pastamoe grad in diesem augeblick entwickelten und revolutionären feedingAnimals (TM) software, die gratis auf pizzariders.ch zur verfügung stehen wird, ihre lieblinge füttern.


- ich werde meiner mutter lügen strafen, indem ich durchaus nicht schon nach einer woche das interesse an den viechern komplett verloren haben und nicht mehr mit ihnen spazieren gehen werde. im gegenteil. ich werde sie auch noch nach zwei (und mehr!) wochen liebevoll füttern und mit ihnen an den see aben gehen.


- wenn die krebse dann erwachsen und/oder geschlechtsreif sind, wovon ich mich höchstpersönlich überzeugen werde, wird der startschuss zum vermutlich grossartigsten auswilderungsprogramm fallen, das die welt bisher gesehen hat. funk und tv werden dabei sein, wenn die krebse über den ägerisee in die offenen weltmeere gelangen, wo sie die ihnen zustehende und vor rund 100 millionen jahren zu unrecht aberkannte vormachtstellung im tierreich wieder einnehmen werden.


- ich werde zusammen in zusammenarbeit mit betty bossi laufend leckere urzeitkrebsmenus auf den tisch zaubern und weiter wertvolle tips für deren zubereitung und verzehr geben. en guete!

grossartiges erwartet sie!

monster der urzeit halt.
natur und wir - bestien des tierreichs - siciliana - Di, 14. Februar 2006 11:41 - 259

der gemeine Grottenolm Der Grottenolm kommt in unterirdischen Gewässern des Karstgebietes des früheren Jugoslawiens vor (vor allem in Istrien/Kroatien). Da er wegen fehlender Belichtung keine Pigmente als Schutzeinrichtung der Haut benötigt, sind die unterirdischen Exemplare meist gelblich weiß oder fleischfarben. Bei Belichtung bildet die Haut eine braune bis violette Färbung aus, die bei Verdunklung wieder verschwindet.

Bevorzugter Lebensraum sind saubere, kalte Gewässer mit Temperaturen wenig über dem Nullpunkt. Der Gewässerboden sollte lehmig sein, so dass sich die Tiere einwühlen können.


Die Eier des Grottenolms sind etwas über 1 cm groß und werden einzeln an Objekte im Wasser geklebt  Das Gelege wird vom Männchen bewacht. Manche Grottenolme sind jedoch lebendgebärend, legen also keine Eier ab.

Die Bestände des Grottenolmes wurden stark dezimiert, weil Aquarianer die eigenartigen Tiere hielten, die aber in Gefangenschaft nur selten zur Fortpflanzung gelangen. Heute muss die Art streng geschützt werden.
  
haben wir also wieder mal was gelernt..
natur und wir - bestien des tierreichs - tropicana - Sa, 11. Februar 2006 16:25 - 257

tiere des jahres

wir gratulieren dem steinbock ganz herzlich zur wahl zum "tier des jahres 2006" und damit zum gesamtweltcupsieg. ein verdienter und überfälliger sieger, wie wir meinen. ein überragender athlet und musterpaarhufer, der eindrücklich bewiesen hat, dass sein sieg bei der superkombination in wengen oben kein zufall war.
in den einzeldisziplinen "gefährdete nutztierrasse des jahres 2006" sowie "vogel des jahres 2006" (der königs- und prestigeträchtigsten disziplin) haben sich das deutsche sattelschwein, respektive der kleiber, der den vorjahressieger uhu klar distanzieren konnte, durchsetzen können. in der eher weniger publikumswirksamen disziplin "schmetterling des jahres 2006", dem inlineskaten der tierwelt, dominierte einmal mehr der schwalbenschwanz. auch ihm ganz herzliche gratuluation an dieser stelle.

für alle anderen gilt: nicht aufgeben, sondern auch das nächste jahr wieder dabei sein und den olympischen gedanken an die erste stelle ähm stellen! die chancen auf einen der begehrten titel steigen markant, wenn ihr euch fast, aber nur fast, ausrotten lasst und dann überraschend wieder noimen auftaucht und so tut, als wäre nichts gewesen. dies noch als kleiner tip, den ich von einem hier nicht namentlich erwähnt werden wollenden jury mitglied erhalten habe.

der sieger der superkombination von wengen in action.
gut gemacht, kleiner kleiber!
natur und wir - bestien des tierreichs - siciliana - Mo, 06. Februar 2006 12:54 - 256

stalinsepp in der zentralschweiz

etz haben wir doch alle fälschlicherweise gedacht, dass der stalinsepp seine munition verschossen habe - im wahrsten sinne des wortes etz. aber weit gefehlt. das alte schlachtross - aktuell immer noch kommunist und neu auch nr - wurde vor kurzem von weltweit missachteten ornitologen auf der suche nach der vogelgrippe in der zentralschweiz gesichtet - um genau zu sein in obwalden (die geneigte leserschaft weiss natürlich bereits, dass wir hier immer ein bitzeli genauer sind als alle anderen)...

der alte russe ist öppen am rekognoszieren für ein neues gulag oder wot endlich dem astflöru den hahn endgültig zudrehen oder ist halt sonst am so eine kommunistenchose planen oder bereits durenführen halt, grad. 

stalinsepp am photographiert werden, in obwalden. hinter einem baum füren durch ein gebüsch duren - darum ein bitzeli unscharf.
natur und wir - bestien des tierreichs - gastautor don - Mi, 25. Januar 2006 00:00 - 252

Satans Jünger

Nun hat ihn Satan wieder zu sich geholt. Sam's Mission als Kirchen- und Kinderschreck hier auf Erden ist somit beendet. Schade. Er war doch so ein hübscher und hat viele Frauen glücklich gemacht. Oder zumindest eine. Hier. So sind sie eben, Satans Jünger.

Ist er nicht ein hübscher?
natur und wir - bestien des tierreichs - gastautor d.hasselhoff - Fr, 25. November 2005 11:07 - 240

das monster von filzbach samstag vormittag. kerenzerberg. geheimnisvoll ziehen nebelschwaden über den bikepark hinweg. das nervenkostüm flattert im auffrischenden wind. man glaubt, schreie zu hören. schatten. da! das sagenumwobene monster von filzbach! der bigfutz! wie aus dem nichts! den blutigen helm eines eben grad aufgefressenen, ahnungslosen bikers als trophäe in den behaarten händen haltend! sein velo bis auf die knochen abgenagt! wie angenagelt stehen wir da. starren mitten in die von den gedärmen der opfer bluttriefende fratze des bösen. horchen dem leicht näselnden und hypnotisierenden grunzen des bigfutz! was tun? ein föteli! als beweis für die nachwelt! dann ging alles schnell. ein helikopter hat den bigfutz abgeholt und ins spital glarus geflogen, wo man zuerst mal seine nase gerichtet hat.
war es emänt gar nicht der sagenumwobene bigfutz, der uns einen solchen schrecken eingejagt hat, sondern nur der herr huber? waren wir nicht eigentlich zu viert unterwegs, haben dem vermeintlichen bigfutz aber nur zu dritt gegenüber gestanden? wurden wir opfer unserer eigenen fantasie? die wahrheit wird vermutlich für immer in den unendlichen weiten des filzbacher waldes verborgen bleiben.

groooooaaarrr! scheint er hier sagen zu wollen!
vertami nah ist er hier etz aber!
natur und wir - bestien des tierreichs - siciliana - Mo, 31. Oktober 2005 12:55 - 231

Ivo will nicht

Skandal im Berliner Zoo. Haben die doch extra aus Holland einen Gorilla importieren lassen, damit der dort Nachwuchs erzeugen muss. Damit nichts schiefgeht, wurden auch 6 superspitze Gorilla-Miezen mit ihm in einen Käfig eingeschlossen. Jetzt sind aber schon ein paar Nächte vorbei und er hat immer noch keine gefickt. Dafür gibts natürlich nur 2 mögliche Gründe: 1. Ivo ist schwul 2. Die namen der Miezen: Mpenzi, Effi, Gigi, Fatou, Sangha und Djambala. Da die vom Berliner Zoo nach einer schlaflosen Nacht nun davon ausgehen, dass wohl eher das erstere zutrifft, fordern sie nun auf ihrer Website UNS - die biologischen Nachfahren - auf, mitzumachen. Natürlich nicht, was sie jetzt gerade gedacht oder erhofft haben, nämlich dass Sie Mpenzi, Effi, Gigi, Fatou, Sangha oder Djambala ficken dürfen, sondern dass sie Ivo helfen, sich endlich an einer dieser wollüstigen Damen zu vergreifen. Schicken sie darum all ihre Pornos, Sexheftlis, Sabrina Poster an den Berliner Zoo, sie unterstützen damit nicht nur Ivo, sondern entlasten bestimmt auch die Ehefrauen der Mitarbeiter des Berliner Zoos. Aber ob das wohl hilft? Ein Blick ins internet lässt kaum Hoffnung aufkommen, dass es auch nur einen Ivo gibt, der nicht aus Überzeugung schwul ist. hierhierhierhier und hier und ivo als sterbender schwan auf dem sportplatz (eigentlich wird er aber befummelt von 2 anderen ivos) hier.

natur und wir - bestien des tierreichs - gastautor d.hasselhoff - Di, 18. Oktober 2005 13:49 - 225

aus der tierwelt wer hätte DAS gedacht! die urzeitbücher müssen neu geschrieben werden! dann ist vermutlich der elasmosaurier sogar mitschuld am aussterben der urzeitkrebse? ich fasse es nicht! du verdammter elasmoaff! aber die gefühle gehen mit mir durch jetzt.
natur und wir - bestien des tierreichs - siciliana - Mo, 17. Oktober 2005 17:04 - 223

Roggenschlachten 2005

Siciliana berichtete ausführlich letzten Sommer bereits übers unaufhörliche, rücksichtslose abschlachten von Roggen, genannt Roggenschlachten. Dies rührt daher, weil die völlig harmlos ausschauenden Roggen, von bis über die Zähne mit Sackmessern bewaffneten Japanern und Skandinaviern einfach kaltblütig abgeschlachtet werden. Mit einem gezielten Schnitt wird den Roggen sozusagen die Kehle durchgeschnitten! Siciliana (R.I.P. 1965-2004) wurde übrigens kurz vor oder nach seinem 39sten Geburtstag letzten Sommer von einem Japaner als Rogge verwechselt, niedergestreckt und von einer Rogge auf der Stelle gefressen, da Sici versucht hatte sich zwischen die Fronten zu stellen und zu vermitteln. Hätten die Japaner damals schon den CLAAS Lexion 140 oder den 9880i STS von John Deer gehabt, dann wäre Siciliana jetzt noch ..... äh.... dann wäre Siciliana jetzt bestimmt noch....äh Siciliana wäre sicher noch nicht......äh.....

comments:

ach komm du, ich würde mir da nicht allzuviele gedanken machen. tot sein ist eigentlich das zweitliebste hobby des siciliana. grad nach 'extreme nordic walking',  'schnell-backenhaar wachsen lassen' und 'gemüse vom grill weitwurf'. - pastamoe

Vollhangmähdrescher
New Hollands finest: The CS
Burn Mo'fo....burn
Schon fast eine Legende: Lexion 460 von CLAAS
Bestellnummer: 7645
natur und wir - bestien des tierreichs - margherita - Mo, 30. Mai 2005 22:34 - 196

der tropicana

hat mir grad noch zwei bildli geschickt. ich möge die doch gschnell auf pizzariders ufenladen und zweidrei worte dazu schreiben. er könne das drum grad nicht wegen der zeitverschiebung. und auch aus protest. also mache ich das gschnell hier etz.

bild eins zeigt den tropicana beim surfen mit hai. ob er den hai eventuell gar nicht sieht sogar? ich weiss es nicht! aber das bild erinnert mich stark an das bild mit dem surfer wo grad ein tigerhai in der welle innen schwimmt auch grad noch! gefährlich! sehr!

bild zwei zeigt auch den tropicana. diesmal mit banane. ob der die banane eventuell gar nicht sieht sogar? ich weiss es auch nicht! jedenfalls erinnert mich das bild stark an das bild mit der dolly... ähm... erinnert mich das ächli.

da schaut er nicht mal hin, der tropicana! wurschtegal wegen haien und so! völlig furchtlos!
frech mit der banane hier noch, der tropicana.
natur und wir - bestien des tierreichs - siciliana - Mi, 30. März 2005 23:04 - 179

hier die richtigstellung einer falschmeldung von nzz-folio. normalerweise zitiert man die nzz ja, weil sie recht hat, aber hier haben die journalisten kläglich versagt.

auszug aus der falschmeldung:
So verzehrt ein typischer Europäer während seiner Lebenszeit 3 Rinder, 10 Schweine, je 2 Kälber und Schafe, einige 100 Hühner, etwa 2000 Fische, 10 000 Eier, 1000 Kilo Käse, 100 Säcke Kartoffeln, 5000 Brote und 6000 Stück Butter. Um sich diese Kost einzuverleiben, schluckt ein Mensch beim Essen 200-mal jeden Tag. Zunächst wird die Nahrung eingespeichelt. Einen Liter Speichel, in dem bereits antibakterielle und Verdauungsenzyme enthalten sind, sondern die Speicheldrüsen eines Erwachsenen täglich ab. Zum Vergleich: Bei heureicher Fütterung produziert ein Rind 150 Liter Speichel pro Tag.

richtigstellung:
ich frage: wo bleiben die pferde, fohlen, vogelstrausse und walrösser? die sind wohl von vegetarieren ausgegangen. und auch das mit dem speichel kann nicht stimmen. da man ja 3 rinder isst. ein rind wird ca. 4 jahre alt (bevor man es verspeisen darf), also rechne man kurz 3 rinder * 4 jahre  * 365 tage * 150 liter = 657'000 liter speichel. also nur von den rindern isst (trinkt) ein mensch also 657'000 liter speichel wärend seines lebens (macht 675'000 / (77 jahre * 365 tage) = 24 liter speichel pro tag). somit ist klar belegt, dass dieser artikel die wahrheiten verdreht.

wir warten auf die offizielle korrektur seitens nzz.

zu was erfreulichem: am samstag abend kann rossetta mit dem feldstecher beobachtet werden. hier grad der link zum thema. wir wünschen viel spass beim beobachten.

der strauss, das grundnahrungsmittel schlechthin.
hier sehen sie die weltraumbodenspezialisten calzone und altonno bei der arbeit an rosetta.
natur und wir - bestien des tierreichs - 4stagioni - Do, 03. März 2005 13:52 - 173

günstig und lecker pferdesteaks gefällig?

da kann ich ihnen einen supertip geben: suchen sie sich einen VRH (den hier zum beispiel: REGENBOGEN. da wird ihnen dann auch grad erklärt, was ein VRH ist.), melden sie sich an, spielen sie während ein paar wochen den tierliebenden stallburschen, zureiter oder tierarzt - und dann eines nachts, wie aus heiterem himmel, künden sie ihren anstellung unauffällig mit einem vorwand wie "muss dringend ins ausland etz grad" und verschwinden mit den pferden! die pferde verwursten sie dann grad selber in ihrer garage oder nehmen kurzerhand mit der pizzariders turn horse into lecker steak foundation (kurz PTHILS) kontakt auf. die machen das für sie. und essen auch noch grad mit.
oder noch viel besser und cleverer: melden sie sich gar nicht mit ihrem richtigen namen an, sondern erfinden sie einen möglichst plausibel klingenden wie "hans muster" oder "thomas stöckli"! oder am meisten besten: melden sie einfach ihre kollegen an, zum beispiel hans muster oder thomas stöckli.so eine anmeldung kann dann in etwa wie folgt aussehen:


ich, tierliebend, eigenes zaumzeug und peitsche vorhanden, melde mich auf ihrem VRH an etz. und fange auch sofort an zu schaffen. weil muss eventuell in nächster zeit nachts mal ins ausland völlig überraschend für längere zeit bis immer. sowas kann man nie ausschliessen! auch denke ich nicht mal im entferntesten daran, mit den pferden abzuhauen. oder sie gar zu salamisieren. so einer bin ich nicht. (dabei sollten sie die finger kreuzen hinter dem rücken jedoch). gruss silas.


weiterer VRH: SONNENTAL

hans muster beim türmen vom sonnehof mit fury - so könnte das aussehen!
hans muster mit fury auf dem teller NACH dem türmen vom sonnehof.
natur und wir - bestien des tierreichs - siciliana - Fr, 28. Januar 2005 13:38 - 162

vogel des jahres 2004 II ist nicht der zaunkönig. sie werden sich nun ganz berechtigt fragen warum ich das schreibe. wieder mal fallen uns die deutschen kräftig in den rücken. sie behaupten jetzt nämlich, dass der vogel des jahres 2004 der zaunkönig sein solle. was hat dieser vogel bisher geleistet frage ich? richtig nichts! aber auch gar nichts! wir die pizzariders stehen für unsere rauchschwalbe ein. wir finden es tragisch das die rauchschwalbe opfer einer solchen verleumdungstat wurde. auf unsere anfrage beim deutschen innenministerium haben wir folgende antwort erhalten: der sprecher des innenministeriums, r. l. (name der redaktion bekannt), erklärte, aufgrund einer "lageabhängigen Einschätzung" seien die überprüfungen von berlin aus angeordnet worden. eine nähere erläuterung lehnte er aus "sicherheitsgründen" ab. auch verneinte er jegliche zusammenhänge mit dem schengener abkommen. traurig aber wahr. das hat die rauchschwalbe nun wirklich nicht verdient!
das ist nicht wie fälschlicherweise behauptet der vogel des jahres
natur und wir - bestien des tierreichs - 4stagioni - Fr, 19. März 2004 08:43 - 54

vogel des jahres 2004 ist die rauchschwalbe. was lange erwartet wurde, und auch die heimliche favoritin der experten war, ist heute bestätigt worden. und das natürlich völlig verdient. wer hat nicht schon rauchschwalben beobachtet, die sich totesmutig dem kampf gegen die gefährlichsten insekten, z.b. der libelle aka räuber der meere, stellen und oftmals als verlierer vom platz müssen? eben. dieser triumph ist der rauchschwalbe von herzen zu gönnen und wir freuen uns jetzt schon wieder dem kampf um leben und tod, gegen den räuber der meere, beizuwohnen. wir gratulieren der rauchschwalbe an dieser stelle zu diesem enormen erfolg!
raubvogel des jahres
natur und wir - bestien des tierreichs - 4stagioni - Do, 18. März 2004 13:42 - 52

siciliana super lebendig wie die pizzariders redaktion bereits gemeldet hat, gibt es noch wunder. ein wunder namens siciliana, der als pferd zurück ins leben durfte. wie sie sehen können, schreibt sicliana auch bereits wieder einträge. zuerst nur ganz kurze, aber mittlerweile doch schon wieder solche von beträchtlicher länge. das geheimnis liegt darin, dass er zuerst mit der speziell für ihn entwickelten huf-tastatur nicht so ganz zurecht kam. doch mittlerweile scheint das ja schon wieder ganz prächtig zu funktionieren. wir sind fasziniert von seinen fortschritten und werden hoffentlich auch bald die ersten bilder auf dem snowboard von ihm zu sehen kriegen. in der zwischenzeit hat sich sicilana aber nicht auf das faule fell gelegt. nein ganz im gegenteil, er hat ein lied aufgenommen und spielt jetzt in der major league baseball (mlb) bei den ny yankees. siciliana hat sich wieder einmal mehr den respekt der pizzariders gesichert! r.e.s.p.e.t.c!
Noch ein neues hobby vom siciliana aka mr. ed
natur und wir - bestien des tierreichs - 4stagioni - Fr, 12. März 2004 09:53 - 48

siciliana fast tot diesmal hat es dem siciliana leider nicht gereicht und ich muss die tragische meldung vom pastamoe bestätigen. jedoch hat es der liebe gott gut mit ihm gemeint, siciliana durfte gestern seine reinkarnation feiern. zu verdanken ist das sicher auch den jungen christen die uns regelmässig in ihre gebete einschliessen. ein danke schön an dieser stelle. siciliana darf weiterleben und seinem geliebten hobby dem surfen nachgehen. dieses bild wurde uns von willi melliger zugeschickt. es zeigt siciliana an der northshore in hawaii. viel spass noch in hawaii siciliana, wir freuen uns schon dich beim nächsten csi in zürich wieder begrüssen zu dürfen.
siciliana aka mr. ed das sprechende pferd
natur und wir - bestien des tierreichs - 4stagioni - Di, 02. März 2004 13:31 - 44

doch wieder nicht tot ist der siciliana. wie der pastamoe völlig richtig berichtet hat, ist der sicilana einem angriff eines goldhamsterhais erlegen. er war dann auch für ca. mehrere stunden tot. als dies sein langjähriger freund mitch aka david hasselhoff (wir erinnern uns, siciliana war sein backenbart double in baywatch hawaii und knight rider) hörte, ist er ihm sofort zur hilfe geeilt. nach stundenlangen wiederbelebungs versuchen (inklusive mundzumund beatmung) hat er wieder das licht der welt erblickt. mitch sei dank. der siciliana ist dem mitch so dankbar, dass er heute abend, nachdem er in zürich ankommt, direkt nach deutschland weiterfliegt um mitch dort zu doublen. das alles können sie heute abend im zdf live mitverfolgen. wir wünschen an dieser stelle dem siciliana eine gute heimkehr und viel glück bei der heutigen performance im hüttenzauber. hier rechts noch gleich ein aktuelles bildli vom siciliana. welcome home siciliana!
der siciliana aka the hoff aka don't hassel the hoff
natur und wir - bestien des tierreichs - 4stagioni - Di, 24. Februar 2004 09:52 - 42

doch tot der siciliana. eben noch hat er an seinem beitrag geschrieben und schon ist er wieder tot. wie das uns aus unglaubwürdigen quellen zugespielte bild zeigt (links. erstes von oben.) hat der goldhamsterhai allwägs doch die überhand behalten. da kann man nicht viel dazu beitragen, ausser dem siciliana zu gratulieren, wie er dem leben wieder einmal ein schnippchen geschlagen hat und legendär immer wieder tot ist. vermutlich war das mit der harpune nur ein missglückter werbegag, der uns vorspielen sollte er sei noch am leben. dank unermüdlicher recherchen konnten unsere auslandredaktoren allerdings ein bild auftreiben (links. erstes von unten.) und somit das gegenteil beweisen. siciliana lebt nicht, sondern frönt immer noch fleissig seinem hobby, dem totsein. denn wie sagte schon mark twain, ebenfalls ein anhänger dieses hobbies: die gerüchte von meinem leben sind stark übertrieben. oder so ähnlich emel.
tot halt. wie man ihn kennt den siciliana.
natur und wir - bestien des tierreichs - pastamoe - Fr, 13. Februar 2004 14:42 - 40

nicht tot. nein, bin ich nicht. das mit dem goldhai war zwar eine boese geschichte, die aber, wie zu erwarten war, voellig glimpflich abgelaufen ist. hab den goldbaerenhai mit der immer bereiten harpune, die ich auch immer im hosensack habe (was eigentlich bekannt sein sollte), eigenhaendig erwuergt und ihn danach lecker "a la plancha" zubereitet auf dem grill und auch grad gegessen dann. inklusive grill. weil wenn man das rohe herz des gegners ist (ist mit zwei s eigentlich, aber auf der mexikanischen tastatur hier gibts ja kein s. und schon gar kein doppel s.), erhaelt man ja seine kraft und seine eigenschaften. darum hab ich das so gemacht. und auch weil ichs gern habe. ich hab den im backofen zubereiteten goldhai in eine tortilla eingerollt und mit guacamole und aechli salsa picante genossen. aber zurueck zum anfang jetzt zuerst mal! und zwar habe ich fuer euch mal wieder aechli tierreich rumgestoebert und die eine oder andere seltene bis ueberhaupt nicht vorkommende tiermarke entdeckt! und fotografiert! hier in mexico! selber! unter todesgefahr selbstverstaendlich. und hier koennen sie sich daran aufgeilen. auf bild 1 (zweites von oben) sehen sie eine schnaebischildkroete im weissen sand von tulum, die grad aechli von mir gestreichelt wird von mir noch, bevor ich ihr das rezept fuer ein leckeres schildkroetensoufflee vorlese, worauf sie dann anfaengt, zickig zu tun und so. aber das ist dann nicht mehr auf dem bild. ein schoenes bild aus freier wildbahn. auf bild 2 (unterstes bild) sehen sie einen bimbolastwagen. bimbo ist die marke, wo das beste toastbrot macht in suedamerika. dies zur info. bimbo ist gut fuer mich. auf bild 3 (bild ganz oben in diesem beitrag) zeigt ganz deutlich, dass jetzt doch no aechli ein swell aufkommt aentli. kann jetzt dann vielleicht den jetski, den ich schon die ganzen monate mit mir rumschleppe, doch noch gebrauchen und mich selber in die wellen reinziehen, wie es so meine art ist und wie auch nur ich es kann. auf bild 4 (zweites von unten. nicht viertes von oben!) sehen sie eine seekuh bei der paarungszeit. seekuehe in der paarungszeit sind allwaegs die gefaehrlichsten seekuhweibchen auf der ganzen welt! was fuer einer gefahr hab ich mich da ausgesetzt beim fotografieren! fuer sie, meine damen und herren! noch nie ist es jemandem gelungen, so nah an eine traechtige, bockige seekuh... aehm... zu fotografieren! nur mir! bild 5 (drittes von unten) zeigt eine riesige angeschwemmte, ruhende (aber immer wachsame!) seenacktschnecke. nicht ganz so gefaehrlich wie ihr ruf zwar, aber schon! urzeitkrebse koennen bis zu 1cm lang werden bei fachgemaesser haltung.
gute hoehe jetzt, die wellen hier.
ein schoenes tier, eine leckere suppe.
ein seltener anblick, so einer. aber auch ein schoener.
gfuerchig aechli, von so nah!
der bimbo, wo die besten toastbrote macht.
natur und wir - bestien des tierreichs - siciliana - So, 01. Februar 2004 03:31 - 39

in memoriam siciliana. (schon wieder). der siciliana ist schon ein herter siech. das musste hier jetzt einfach mal wieder gesagt sein. erst grad noch war er dem tod nahe durch den schweren longboard unfall im sommer (blick berichtete. glaubs.) und jetzt dies: HAI-ATTACKE AUF MANN (CA. 30). der äusserst seltene und fast nur noch in sehr grossen aquarien vorkommende goldhai (eng verwandt mit dem verwandten anderen fisch mit gold, habe ich jetzt grad den namen vergessen) hat plötzlich und unerwartet an der südamerikanischen ostküste von australien einen surfer angefallen. augenzeugen berichteten, dass der extrem gefährliche und unter grillexperten sehr geschätzte hai sich schon länger vor der küste aufgehalten hatte, so dass auch jeder zeit hatte den photoapparat hervorzusuchen und den sand aus der linse zu wischen, wie das halt am strand amigs nötig ist. wegen dem sand. also. wie auch immer. nach öppen ein paar minuten ist dann ein ca. 40jähriger (ungefähr) mann (ziemlich sicher) mit seinem surfbrett aufgetaucht der den anwesenden zuschauern und willigen strandbesucherinnen kurzerhand erklärte er würde jetzt dem hai schon zeigen wie wir das zuhause mit vom aussterben bedrohten tierarten regeln. schliesslich sei er erstens pizzarider und zweitens zweimaliger gewinner der 'ticket to grill' tour. bevor einer der anwesenden zuschauer eingreifen konnte oder wollte, stürzte er sich todesmutig auf eine der anwesenden bikinimädels und zog sie mit sich ins dickicht, aus dem er dann kurze zeit später wieder auftauchte und sich in die wellen stürzte. kurz danach rannte er wieder aus dem wasser und zurück ins dickicht wo er wiederum ein paar minuten später wieder auftauchte, diesesmal mit surfboard, mit dem er sich auf ein neues ins meer stürzte. die von dieser blitzschnellen und höchstens 30 minuten dauernden aktion, immer noch paralysierten zuschauer (was recht erstaunlich ist wenn man so drüber nachdenkt) hatten keine möglichkeit ihm zu hilfe zu eilen oder wenigstens eine harpune oder ähnliches zukommen zu lassen. schon bei der nächsten welle waren dann allerdings weder der surfer (mann, ungefähr 50) sowie der weitverbreite und ungeniessbare goldhai wieder verschwunden. der verbleib der beiden ist momentan noch ungeklärt. diese, zugegebenermassen ein wenig unglaubwürdige mitteilung haben wir heute irgendwo gefunden, wir werden diese aber noch genauer prüfen, bevor wir sie der nationalen presse weiterleiten werden. wie auch immer. wir gratulieren dem siciliana zu seinem erneuten tod und wünschen im auch weiterhin viel erfolg beim ausüben seines hobbies. daneben grad noch das dazugelieferte bild. unten ein bild vom sicilana in seinen glücklichen tagen.
der goldhai. grilltauglich bei öppen 200grad. ca.
ahem. ja. kein kommentar hier.
natur und wir - bestien des tierreichs - pastamoe - Mi, 28. Januar 2004 15:45 - 37